Biographie Lukas Vogelsang

Der 1978 geborene Klarinettist Lukas Vogelsang lebt zurzeit in Solothurn. Er studierte in Biel bei Kurt Müller und in Zürich bei Matthias Müller Klarinette und Bassklarinette. Er besuchte diverse Meisterkurse, unter anderem bei Charles Neidich und Ralph Manno.

Schon während seiner Studien widmete sich Lukas Vogelsang vielen verschiedenen Musikstilen. Von ganz „klassischem“ Repertoire, über Ausflüge in den Jazz, bis hin zur Improvisation, reicht das Betätigungsfeld von Lukas Vogelsang. Einen grossen Stellenwert nimmt auch die Interpretation und Aufführung zeitgenössischer Werke ein. Im Moment spielt Lukas Vogelsang in einem klassischen Klarinetten-Trio, so wie in zeitgenössischen Projekten.

Die Vielseitigkeit war denn auch der Anlass, sich der Komposition von eigenen Stücken zu widmen und mit anderen Musikerinnen und Musikern Stücke zu entwickeln. Ebenso nimmt seit einiger Zeit auch der Computer als Liveelektronik-Instrument einen Platz in den Programmen von Lukas Vogelsang ein.

 

Lukas Vogelsang erhielt für sein Schaffen den Werkjahrpreis des Kantons Solothurn 2009.

 

Lukas Vogelsang unterrichtet an der Musikschule Biel und an der Kantonsschule Olten (SO) Klarinette.

 

Erleben nun auch Sie Lukas Vogelsang als vielseitigen und experimentierfreudigen Musiker